Kampf gegen Hunger

Die große Hungersnot in Mali war Ausgangspunkt dieses Fotoprojekt. Auf zahlreichen Afrikareisen entstand zunächst die Porträtserie „Mali in Color“, die Mirjam Knickriem mit Unterstützung von Hasselblad für die Welthungerhilfe realisierte. Mit dem Erlös der Bilderverkäufe wurden mehrere Schulprojekte vor Ort unterstützt, die auch heute noch über 1000 Kindern zugute kommen und auch in Zukunft kommen werden. Mehr Informationen unter: www.mali-in-color.de

Zusammen mit Anna von Griesheim entstand die Idee, den fotografischen Ansatz um eine ethnische Facette zu erweitern: So ließen sich 20 prominente Persönlichkeiten mit spezifisch afrikanischer Body-Art bemalen, um ihre Solidarität mit Afrika auszudrücken und die Schön- heit des Kontinents zu spiegeln. Es entstanden 20 Porträts, die als Ausstellung in Berlin Anfang des Jahres in der Galerie Café im Einstein zusehen waren, sowie dieser Werbespot, der zur Zeit im ZDF ausgestrahlt wird.